Epson Model 660

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Epson Model 660

Das Model 660 von Epson ist ein vermutlich Ende der 1980er Jahre erschienenes Abwälzdruckwerk für Tischrechenmaschinen. Es hat 18 Scheiben, mit denen es 12-stellige Zahlen mit Tausenderpunkten drucken kann.

Mir ist kein Modell 560 (oder irgendein anderes Modell einer 500er-Reihe) bekannt, so dass das Model 660 wohl als Nachfolger des Model 460 gelten kann, was auch in der zeitlichen Abfolge passen würde.

Das Model 660 ist bei etwa gleicher Breite und Tiefe deutlich flacher als die Drucker der Reihen 300 und 400. Erreicht wurde dies unter anderem durch eine geänderte Papierführung und eine andere Anordnung der einzelnen Komponenten. Der Antriebsmotor sitzt jetzt nicht mehr unter der Drucktrommel, sondern ganz hinten, wo die früheren Modelle unter den Farbbandrollen einen größeren ungenutzten Hohlraum hatten. Die Farbbandrollen sind dafür ganz nach vorne gewandert. Aber auch das Druckwerk selbst, genauer die Festhaltemechanik für die Typenscheiben, ist deutlich kompakter geworden.

Das Epson Model 680 ist eine breitere Variante dieses Druckwerks für 14-stellige Rechner.

In einer eBay-Auktion wurden im August 2013 mehrere Model 660H angeboten, die aus TA-Rechnern stammen sollen und die dem Model 660 optisch gleichen. Wenn das H eine relevante Bedeutung hat, dann handelt es sich vielleicht um eine etwas schnellere Version, die in der mir noch nicht vorliegenden neueren Variante des TA 121 PD plus verbaut sein könnte.

Eingebaut in

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge