Homeland 1211

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Homeland 1211 ist ein 12-stelliger anzeigender Tischrechner mit Panaplex-Display aus dem Jahr 1973.

Dieses Modell basiert auf den drei Mitsubishi-ICs MA8603, MA8604 und MA8605.

Ungewöhnlich ist die Bedienung des Speichers über eine einrastende [M]-Taste. Etwas Ähnliches findet man am Imperial IC 135MK, an dem diese Taste mit T beschriftet ist. Wenn man vom IC 135MK auf den 1211 schließen kann, werden Ergebnisse bei gedrückter Taste im Speicher aufsummiert und können mit der [RM]-Taste abgerufen werden.

Auf dem Trafo des Homeland 1211 ist die Bezeichnung „TL 3121A“ aufgedruckt, ein Hinweis auf Bezeichnung des entsprechenden Modells des Herstellers TEAL. Auf der Tastaturplatine findet sich der Name des Herstellers, was bei von TEAL gebauten Rechnern die Ausnahme ist. Die Nummer der Tastaturplatine ist 01K-2B.

Verwandtschaft

In der TEAL-Galerie von Serge Devits findet sich ein TEAL 3121 (ohne A), der äußerlich dem Homeland 1211 entspricht. Es gibt auch einen gleich aussehenden TEAL 1212, wobei keine äußeren Unterschiede erkennbar sind.

Das Nachfolgemodell ist der Homeland 1212S. Das Design von Gehäuse und Tastatur entspricht dem des Elite 1202 M, aber das Innenleben ist dem des Homeland 1211 sehr ähnlich. Die Platine ist eine andere, aber Anzeigeeinheit und ICs sind gleich.

Externe Links

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge