LC 179

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der LC 179 ist ein kompakter Euro-Rechner (DM - Euro) eines unbekannten Herstellers (die Platine stammt von Sung Wei, Taiwan). Das Gerät ist wirklich nur ein Euro-Umrechner, denn es fehlen Tasten für die Grundrechenarten, es ist also kein echter Taschenrechner. Dafür sind die vorhandenen Tasten relativ groß und angenehm zu bedienen.

Das LC-Display ist immerhin zehnstellig, wobei aber der Dezimalpunkt etwas klein geraten und nur schwer erkennbar ist. Ein Minuszeichen gibt es nicht, aber die Anzeige enthält aber oberhalb der Ziffern neben ERROR und RATE auch die Begriffe MINUS und MEMORY, die vom LC-179 natürlich nicht genutzt werden.

Möglicherweise hat es auch Varianten für andere Währungen gegeben, die sich wegen des frei speicherbaren Kurses nur in der Tastenbeschriftung unterschieden haben.

Seine Energie erhält der Rechner über eine LC1130-Knopfzelle. Ein Ausschalter fehlt; man muss also warten, bis der Rechner nach einigen Minuten von selbst abschaltet.

Eigenes Exemplar

  • Inv-Nr. 207, Seriennummer nicht vorhanden, Zustand: funktionsfähig
Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge