Sharp EL-1105

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sharp EL-1105

Der Sharp EL-1105 ist ein Taschenrechner mit einem 10-stelligen VF-Display. Mein Exemplar ist von 1976.

Dieses Modell gehört in die vergleichsweise kleine Gruppe der "semi-wissenschaftlichen" Rechner: Der Funktionsumfang umfasst neben den Grundrechenarten und einem Speicher auch Quadratwurzel, Quadrat, Potenzierung und Kehrwert, aber zu einem echten wissenschaftlichen Rechner fehlen dem EL-1105 trigonometrische- und logarithmische Funktionen.

Noch ungewöhnlicher ist die Kombination dieser mathematischen mit eher kaufmännischen Funktionen: Neben Tasten für Aufschlagsrechnung und Delta-% hat der EL-1105 einen Postenzähler und einen Addiermaschinenmodus, bei dem stets zwei Nachkommastellen angenommen werden. Auch einen Schiebeschalter, der zwischen Fließkommamodus und verschiedenen Festkommapositionen umschalten kann, findet man sonst eher an Tischrechnern.

Die Stromversorgung erfolgt wahlweise über zwei AA-Batterien, den Akku EA-18B oder das externe Netzteil/Ladegerät EA-17E. Der EL-1105 ist dabei für den Betrieb mit 2,4 oder 3 V ausgelegt und kann deshalb problemlos auch mit modernen NiMH-Akkus betrieben werden (wobei man diese natürlich an einem geeigneten Ladegerät laden sollte!).

Innenleben

Das Gehäuse wird von einer Schraube im Batteriefach und sechs Schnappverschlüssen bzw. Nasen zusammengehalten, die nicht ganz leicht zu überwinden sind (je zwei an den Stirnseiten und je eine in der Mitte der beiden Längsseiten). Hat man das geschafft, lässt sich die Unterschale komplett abnehmen. Die Platine ist nur über Flachbandkabel mit dem Rest verbunden und lässt sich nach links hochklappen.

Das IC ist ein Sharp LI2018. Die übrigen Komponenten, darunter zwei Transistoren und ein kleiner Transformator, sind typisch für einen Taschenrechner mit VF-Anzeige. Die Anzeigeeinheit sitzt in einem flachen Glasgehäuse und hat 11 Stellen, wobei die ganz rechte Stelle für das Minuszeichen genutzt wird und der Punkt dieser Stelle als Speicheranzeige dient.

Ähnliche Rechner

Der EL-8118 ist das 8-stellige Gegenstück zum EL-1105, wobei der Funktionsumfang aber nicht identisch ist: Der EL-8118 hat eine Pi-Taste und dafür eine kombinierte [C/CE]-Taste. Auch scheint er keinen Postenzähler zu haben. Der EL-2100 ist die 12-stellige Version. Diese hat eine Taste weniger und, soweit ich es aus den mir vorliegenden (schlechten) Bildern schließen kann, keine Potenzierungs- und keine Kehrwertfunktion, wohl aber einen Postenzähler.

Das Gehäusedesign von EL-1105, EL-8118 und EL-2100 findet man auch bei anderen Modellen, z.B. EL-5800 und EL-8018. Es gibt (mindestens) drei verschiedene Größen dieses Gehäusetyps – so ist der EL-1105 eine Tastenreihe weniger tief als der EL-5800 – aber alle haben eine leicht asymmetrische Form mit Schiebeschaltern auf der rechten Kante, was dem Design ein gewisses Etwas gibt.

Etwas ungewöhnlich wirkt in dieser Gruppe der jüngere EL-1112. Er sitzt im gleichen Gehäuse wie der EL-1105, allerdings ist dieses um Display und Tastatur herum dunkel gefärbt, was den Rechner auf den ersten Blick völlig anders aussehen lässt (aber m.E. nicht unbedingt moderner oder gar schöner). Er hat fünf blaue Speichertasten, und dafür sind die Tasten für Quadrat und Kehrwert entfallen. Auch die meisten anderen Funktionstasten einschließlich der [C]- und [CE]-Tasten sitzen an anderen Stellen. Er basiert auch auf einem anderen IC als der EL-1105 (siehe externe Links). Weitere Modelle mit dieser Farbgebung sind mir bisher nicht begegnet.

Wenn man nicht dem etwas funktionsreduzierten EL-1122 diese Rolle zugesteht, ist ein direktes Nachfolgemodell des EL-1105 schwer zu finden, denn semi-wissenschaftliche Rechner sind bei Sharp sehr selten, und die Kombination mit kaufmännischen Funktionen dürfte fast einmalig sein. Der EL-301 ist das nächstjüngere mir bekannte semi-wissenschaftliche Modell, aber er hat nur acht Stellen und keine kaufmännischen Funktionen, so dass auch er kein vollwertiger Ersatz für einen EL-1105 sein kann.

Galerie

Eigenes Exemplar

  • Inv.-Nr. 615, Seriennummer 61145278, Baujahr 1976, Zustand: funktionsfähig

Externe Links

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge