Triumph-Adler L 1219

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Triumph L 1219

Der Triumph-Adler L 1219 ist 12-stelliger anzeigender Tischrechner mit LC-Display. Mein Exemplar ist von 1979. Im Büromaschinenlexikon taucht der Rechner in den Ausgaben 1980 und 1981 auf, wobei sich der Text auf das 12-stellige Modell bezieht, während die Überschrift das 10-stellige Schwestermodell L 1019 nennt.

Der L 1219 ist das „größte“ der drei etwa zeitgleich angebotenen Modelle der ersten Generation von LCD-Tischrechnern von Triumph-Adler. Seine Tastatur entspricht mechanisch denen der anzeigenden Rechner mit Digitron-Display wie dem 1217. Auch das Gehäuse und damit die äußeren Abmessungen entsprechen denen der Modelle 1217, 1218 und 807. Diese Verwandtschaft sorgt für ein verglichen mit anderen LCD-Tischrechnern recht hohes Gewicht (auch ohne Batterien).

Tastatur und Schiebeschalter des L 1219 und damit auch der Funktionsumfang entsprechen dem L 1019.

Der Rechner enthält vier C-Batterien. Einen Anschluss für ein externes Netzteil benötigt der sparsame LCD-Rechner nicht. Wie die Modelle 807, 1217 und 1218 sowie die meisten der Vorgängermodelle hat der L 1219 einen klappbaren Standfuß.

Innenleben

Zum (seltenen) Wechseln der Batterien muss das Gehäuse geöffnet werden, weil es keinen Batteriefachdeckel gibt. Das Öffnen ist nicht einfacher als bei den netzbetriebenen Digitron-Modellen, d.h. man muss vier Schrauben öffnen und die drei Schiebeschalterkappen abziehen.

Das Batteriefach befindet sich hinter der Anzeige, wo sich bei den Digitron-Modellen der Trafo, eine Sicherung und viel ungenutzter Platz befinden.

Die Anzeigeeinheit ist flach auf der Hauptplatine montiert, und diese ist entsprechend schräg eingebaut. Haupt- und Tastaturplatine (Nr. 211001181 und 231001141) ähneln stark den Platinen im L 1019, sind allerdings nicht identisch. Das IC ist ein Hitachi HD43326.

Galerie

Eigenes Exemplar

  • Inv.-Nr. 4132, „Triumph“, Seriennummer 70412983, Baujahr 1979, Zustand: funktionsfähig

Externe Links

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge