Casio Mini-Printer

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Casio Mini-Printer ist ein achtstelliger druckender Handrechner mit LED-Anzeige von ca. 1975. Er gehört zu den frühen Vertreter dieser Gerätekategorie.

Eine Besonderheit dieses Rechners ist das Druckwerk, das alle Zahlen hintereinander auf einen seitlich aus dem Gerät herauskommenden schmalen Papierstreifen druckt, ähnlich wie ein modernes Beschriftungsgerät. Von oben betrachtet hat der Drucker mit der eingelegten Papierrolle entfernte Ähnlichkeit mit einem Tonbandgerät. Welche Drucktechnik dabei verwendet wird, habe ich noch nicht sicher herausgefunden. So etwas wie ein Farbband scheint es jedoch nicht zu geben, und wir haben es deshalb wohl mit einem Thermodrucker zu tun, ähnlich wie im älteren Canon Pocketronic bzw. dessen "Klon", dem Monroe 10.

Mir ist nur ein weiterer Rechner bekannt, der einen vergleichbaren Drucker hat, der Sharp Compet 622. Bei diesem handelt es sich allerdings um einen "ausgewachsenen" Tischrechner, und trotz gleichartiger Papierführung könnte die Drucktechnik eine andere sein. Im Büromaschinenlexikon ist von "chemisch druckend" die Rede, was einen Thermodrucker zumindest nicht ausschließt.

Externe Links

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge