Brunsviga G 89 E

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Brunsviga G 89 E ist eine elektromechanische Addiermaschine aus den 1950er Jahren mit einer Kapazität von acht Eingabe- und neun Ergebnisstellen.

Die Maschine kann wahlweise über einen Elektromotor oder einen Handhebel bedient werden. Ersteres habe ich noch nicht probiert, weil bei so alten Maschinen erfahrungsgemäß der Entstörkondensator zum Abrauchen neigt.


Eigenes Exemplar

  • Inv.-Nr. 250, Seriennummer 31-40710, Zustand: grundsätzlich gängig, aber u.a. Probleme mit dem Zehnerübertrag, Elektrik nicht getestet


Externe Links

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge