Privileg 1200 Memory Printer

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Privileg Memory Printer (Best.-Nr. 05855) ist ein 12-stelliger druckender Tischrechner ohne Anzeige von 1973.

...

Innenleben

Der Rechner basiert auf den drei Mostek-ICs MK6018, MK6019 und MK6025. Außerdem sind zahlreiche diskrete Transistoren vorhanden, vor allem für die für die Ansteuerung des Druckers, aber auch für die Tastaturabfrage.

Das Druckwerk ist einmalig in meiner Sammlung; es ist ein Tokyo Electric LP-1088, ein Trommeldrucker. Von den 18 möglichen Stellen sind 16 mit Druckhämmerchen bestückt. Damit kann der Rechner 12-stellige Zahlen mit Komma drucken und rechts davon immerhin drei Spalten mit Sonderzeichen. Die dritte Spalte von rechts wird allerdings, soweit ich es bisher sagen kann, nicht genutzt, und auf der Trommel befinden sich dort ausschließlich Minuszeichen.

Ähnliche Rechner

Der Privileg 1200 Memory Printer wurde wie der anzeigende Privileg 03987 von Busicom gebaut und entspricht äußerlich bis auf die Tastaturfarben dem Busicom 121-PL.

Es gibt noch einen zweiten Privileg 1200 Memory Printer, der im Quelle-Katalog 1973/74 aufgeführt und abgebildet ist, also vermutlich ca. ein halbes Jahr später erschienen ist. Es handelt sich aber um einen ganz anderen Rechner, der möglicherweise von Sharp gebaut wurde, soweit man es aus der Tastatur schließen kann.


Eigenes Exemplar

  • Inv.-Nr. 2431, Seriennummer 56FQ141264, Baujahr 1973, Zustand: funktionsfähig, aber Tastatur hakelig/prellend, vergilbt

Externe Links

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge