Registertausch

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Registertausch (gelegentlich auch als Wertumkehrung bezeichnet) ist eine Funktion, die auf Rechenmaschinen und Taschenrechnern zu finden ist, die über keine Klammern verfügen. Durch Drücken einer entsprechenden Taste (z.B. mit [EX], [R], [RC] oder einem Doppelpfeil beschriftet) werden die Inhalte von Eingabe- und Rechenregister ausgetauscht.

Beispiel: Die Eingabefolge [3] [÷] [5] [RC] [=] liefert nicht das Ergebnis 3/5 sondern 5/3. Sinnvoll ist diese Funktion z.B., wenn man den Kehrwert eines Zwischenergebnisses berechnen will oder – allgemeiner ausgedrückt – etwas durch das Ergebnis einer Rechnung teilen will, also z.B. den Bruch 7 / (3+4+5) berechnen will. Auch wenn der Rechner keinen Speicher hat und keine Klammern kennt, läßt sich diese Aufgabe lösen: [3] [+=] [4] [+=] [5] [+=] [÷] [7] [RC] [+=].

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge