Triumph-Adler LD 62

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Triumph-Adler LD 62

Der Triumph-Adler LD 62 ist ein kleiner anzeigender Solar-Tischrechner mit einem 10-stelligen LC-Display.

Bei diesem Modell handelt es sich um einen der kleinen LCD-Tischrechner, wie man sie heute in fast jedem Büro findet. Der Rechner ist etwa 10 cm breit und 13 cm tief, was ihn klein genug macht, um ihn auch als Taschenrechner in der Hand halten zu können. Die großen Ziffern der leicht geneigten Anzeige sind auch ablesbar, wenn der Rechner etwas weiter hinten auf dem Schreibtisch steht,

Zum Funktionsumfang gehören ein Speicher mit drei Tasten, Prozentautomatik und eine [GPM]-Taste zur Aufschlagsrechnung. Der Rechner arbeitet nur im Fließkommamodus.

Die für die Größe des Rechners bzw. der Anzeige eher klein wirkende Solarzelle reicht aus, um den LC 62 auch bei weniger optimalen Lichtverhältnissen betreiben zu können. Auf eine Pufferbatterie wurde deshalb verzichtet.

Auf der Unterseite befinden sich zwei Schrauben, aber die zusätzlich vorhandenen und recht starken Schnappverschlüsse haben mich daran gehindert, das Gehäuse zu öffnen. Viel gibt es in einem Rechner dieser Art ohnehin nicht zu sehen.

Das Baujahr ist des Rechners ist mir unbekannt. Es ist gut möglich, aber keineswegs sicher, dass der LD 62 aus dem 21. Jahrhundert stammt. Sowohl die Farben als auch die Typenbezeichnung des Rechners sind ungewöhnlich für einen Triumph-Adler. Dies macht ihn möglicherweise zu einem vertriebstechnischen Verwandten des TA 6600 HD, was sein Erscheinungsjahr auf die 1990er Jahre festlegen würde. Hergestellt wurde der Rechner in Taiwan.

Galerie

Eigenes Exemplar

  • Inv.-Nr. 4128, Zustand: funktionsfähig
Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge