Sharp EL-1750P III

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sharp EL-1750P III in der älteren Farbgebung

Der Sharp EL-1750P III ist ein zweifarbig druckender Tischrechner mit LC-Anzeige und integrierter Uhr. Trotz seiner mit 1 beginnenden Typenbezeichnung hat er eine Kapazität von 12 Stellen. Mein Exemplar ist von 2004; das Modell wird jedoch bis heute (2013) angeboten.

Gegenüber den kaum voneinander unterscheidbaren Vorgängermodellen EL-1750P und EL-1750P II zeichnet sich der EL-1750P III durch ein neues Design aus und vor allem durch einen größeren Funktionsumfang, was sich in fünf zusätzlichen Tasten und einem weiteren Schiebeschalter zeigt. Neben der Abruftaste für Uhrzeit und Datum fallen drei Tasten [COST], [SELL] und [MGN] auf, die die bisherige [MU]-Taste ersetzen. Außerdem gibt es einen einen Grand-Total-Speicher ([GT]-Taste) sowie eine [AVG]-Taste zur Durchschnittsberechnung. Der hinzugekommene Schiebeschalter ersetzt die [STR] Taste zum Speichern des Steuersatzes und schaltet die GT-Funktion ein. Hinzugekommen ist auch eine Korrekturtaste für die zuletzt eingegebene Ziffer.

Funktional ist der EL-1750P III mit den Modellen EL-2901P III bzw. EL-1801P III identisch, soweit man es aus der Tastatur herleiten kann (nur die Festkommaposition 6 fehlt). Der EL-1750P III ist jedoch insgesamt kleiner, hat ein LC-Display und kein integriertes Netzteil. Dafür kann er mit Batterien betrieben werden.

Völlig identisch mit dem EL-1750P III scheint der CS-2625A zu sein, der Ende 2013 auf der japanischen Webseite aufgeführt war (siehe externe Links). Da die Bezeichnung "1750" bei einem 12-stelligen Rechner untypisch ist, scheint "2625" die ursprüngliche, "natürliche" Nummer dieses Modells zu sein. Bemerkenswert ist auch, dass das gleiche Modell in Japan zu den "edlen" CS-Rechnern gehört ("Compet") und im Rest der Welt zu den preiswerteren EL-Rechnern.

Farbvarianten

Tastatur und Anzeige

Der EL-1750P III existiert in zwei verschiedenen Farbvarianten. Bei der älteren, zu der auch mein Exemplar gehört und die auch dem erwähnten CS-2625A entspricht, ist der Hintergrund der Displayabdeckung hellgrau bzw. silbern und bei der neueren dunkelgrau.

Auch die Farben der Tastatur unterscheiden sich: Bei der älteren Variante sind die beiden [TAX]-Tasten grünlich, während sie bei der neueren Variante die gleiche hellgraue Farbe haben wie die anderen Funktionstasten auch. Umgekehrt sind die Speichertasten bei der neueren Variante blau beschriftet, wie man es von Sharp gewohnt ist, während sie bei der älteren Variante farblich nicht hervorgehoben sind. Die Funktionstasten sind bei der neuen Variante heller als die Zifferntasten, bei der älteren Variante ist es umgekehrt.

Optisch passt die ältere Variante zu einigen Taschenrechner- bzw. kleinen Tischrechnermodellen der 2000er Jahre (z.B. EL-338G, EL-M700G, EL-M710G, EL-M711G). Das Design wurde von Sharp als "Glasstop Design" bezeichnet.

Die neue Farbvariante, die ebenfalls an anderen Rechnermodellen auftaucht (z.B. CS-2635RH, EL-1611P, EL-2607P, EL-338G, EL-M711G), wird als "Unified Design" bezeichnet. Auf dem Sharp-Webseiten wird diese Farbvariante meistens mit "GY" gekennzeichnet, also z.B. "EL-1750PIII(GY)". Noch 2013 waren einige der genannten Modelle in beiden Farbvarianten aufgeführt bzw. abgebildet.

Stromversorgung

Der EL-1750P III kann sowohl mit 4 AA-Batterien betrieben werden als auch mit einem externen 6-V/300-mA-Netzteil. Sharp empfiehlt im Handbuch das Modell EA-28A; anders als üblich ist es jedoch nicht auf der Gehäuseunterseite angegeben. Bei der Verwendung anderer Netzteile muss darauf geachtet werden, dass sich der Pluspol außen am Anschlussstecker befindet!

Für den Betrieb des Kalenders und der Uhr sowie zum Merken des Steuersatzes ist eine Lithium-Batterie CR2032 zuständig.

Eigenes Exemplar

  • Inv.Nr. 3635, Seriennummer 4D010, Baujahr 2004, Zustand: funktionsfähig

Externe Links

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge