Sharp

Aus Rechnerwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Unternehmen Sharp ist ein internationaler Elektronikkonzern. Sharp gehörte 1964 mit dem Compet CS-10A zu den ersten Anbietern elektronischer Rechenmaschinen und war Pionier bei der Entwicklung von Taschenrechnern und LC-Displays.

Bahnbrechende Rechner waren neben dem erwähnten CS-10A der QT-8D, der erste Rechner mit LSI-ICs, der EL-8, der als erster Taschenrechner überhaupt gilt, und der EL-805, der erste LCD-Taschenrechner. Erwähnen muß man auch die in den 1980er Jahren verbreiteten Pocketcomputer, die Sharp mit den Modellen PC-1210 und PC-1211 "erfunden" hat, sowie den PC-7000, neben dem Grid Case und dem Toshiba T1100 einer der ersten tragbaren PC-Kompatiblen mit Flachbildschirm und der erste mit hintergrundbeleuchtetem Bildschirm.

Die Produktpalette von Sharp, soweit es das Thema dieser Seite betrifft, umfasste neben Rechenmaschinen, Taschenrechnern und Pocketcomputern auch Home- und Bürocomputer auf Basis von Z80- und Intel-Prozessoren, IBM-kompatible portable Computer und Laptops, Organizer und PDAs.

Siehe auch

Externe Links

Offizielle Webseiten von Sharp:

Sonstiges:

Persönliche Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge